Suche mich in dir!

Katholikentag in Münster vom 9. - 13. Mai 2018

Sr. Maria Elisabeth/Vorsehungsschwester, Sr. Resty, Sr. Teresa Benedicta,  Sr. Marlene/Vorsehungsschwester, Sr. Sara
Sr. Maria Elisabeth/Vorsehungsschwester, Sr. Resty, Sr. Teresa Benedicta, Sr. Marlene/Vorsehungsschwester, Sr. Sara

Impressionen vom 50 jährigen Professjubiläum von

Sr. Teresa Benedicta

Herzliche Einladung

 

zum Dankgottesdienst am Montag, dem 30. April 2018

um 10.00 Uhr in unserer Klosterkirche

anlässlich des

50 jährigen Professjubiläums

von Sr. Teresa Benedicta Rothkord.

 

Viele Menschen sind unserer Einladung zum Tag der offenen Klöster am

21. April 2018 gefolgt. Bei einem Rundgang durch Kloster und Kirche und bei Saft und Brezeln im sonnigen Klostergarten ergaben sich viele Gespräche. 

Pressemitteilung zum Tag der offenen Klö
Adobe Acrobat Dokument 47.1 KB

"Was sucht ihr den Lebenden bei den Toten? Er ist nicht hier; sondern er ist auferweckt worden." Lukas 5-6

 

 

 

Wir wünschen allen ein frohes und gesegnetes Osterfest 2018.

 

 

"Auferstanden bin ich und bin nun immer bei Dir. Halleluja"

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gottesdienstzeiten in der Kar- und Osterwoche

 

Palmsonntag, 25. März 2018

 

08.00 Uhr: Hl. Messe mit Palmsegnung

 

Gründonnerstag, 29. März 2018

 

17.00 Uhr: Messe vom letzten Abendmahl

anschließend Anbetung bis 18.45 Uhr in der Kirche

 

Karfreitag, 30. März 2018

 

15.00 Uhr Feier vom Leiden und Sterben Christi

 

Ostersonntag, 01. April 2018

 

05.00 Uhr Auferstehungsfeier

 

Ostermontag, 02. April 2018

 

08.00 Uhr  Hl. Messe

Seit dem 25. Februar 2018 steht das bolivianische Schöpfungskreuz als Leihgabe in unserer Kirche.

 

In der 1. Vesper vom 1. Fastensonntag bereicherte das Flötenensemble

"Flauti ad hoc" mit verschiedenen klassischen Flötenwerken unser Gebet.

Baumfällung am 6. Februar 2018 unserer großen Tanne nach dem "Sturmtief Friederike" 

Seit Papst Johannes Paul II. (1997) wird der 2. Februar "Darstellung des Herrn" als „Tag des geweihten Lebens“ gefeiert. So war es schön, dass wir in diesem Jahr diesen Tag zusammen mit dem Kloster Mariensee begehen konnten. Gemeinsames Gebet, Mittagessen und Kaffeetrinken, Impulse und Gespräch rundeten diesen Tag ab, der mit der gemeinsam gesungenen Vesper endete.

 

Die Sternsinger von unserer Pfarrei "St. Martin" bringen uns am 6. Januar 2018 den Segen

Ein sehr alter Brauch am Dreikönigstag ist es, die Häuser zu segnen. Bei ihren Hausbesuchen schreiben die Sternsinger den Segen

20*C+M+B+18

mit gesegneter Kreide über die Türen. Der Stern steht für den Stern, dem die Weisen aus dem Morgenland gefolgt sind. Zugleich ist er Zeichen für Christus. Die Buchstaben C+M+B symbolisieren die lateinischen Worte „Christus Mansionem Benedicat“ – Christus segne dieses Haus. Die drei Kreuze bezeichnen den Segen: Im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. 

 

 

Mit den Worten von Papst Franzikus "Gott ist verliebt in uns. Er macht sich klein; so hilft er uns, seiner Liebe zu antworten", wünschen wir allen ein frohes und gesegnetes Fest der Menschwerdung Gottes.

 

 

 

 

 

Herzliche Einladungen zu unseren Gottesdiensten in der Weihnachtszeit 

 

 

Sonntag 24.12.2017 Heiligabend

17.00 Uhr Vesper

19.00 Uhr Christmette

 

Montag, 25.12.2017 1. Weihnachtstag

09.00 Uhr Hl. Messe

18.00 Uhr Vesper

 

Dienstag, 26.12.2017 2. Weihnachtstag

09.00 Uhr Hl. Messe

18.00 Uhr Vesper

 

Sonntag, 31.12.2017 Fest der hl. Familie

09.00 Uhr Hl. Messe

18.00 Uhr Vesper

 

23.00 Uhr bis 24.00 Uhr stille Anbetung

 

Montag, 01.01.2018 Hochfest der Gottesmutter Maria

09.00 Uhr Hl. Messe

18.00 Uhr Vesper

 

Samstag, 06.01.2018 Erscheinung des Herrn

08.00 Uhr Hl. Messe

18.00 Uhr Vesper

 

Sonntag, 07.01.2018 Taufe des Herrn

09.00 Uhr Hl. Messe

18.00 Uhr Vesper