Suche mich in dir!

FASTEN-ZEIT - GUTE ZEIT - WOFÜR?

FASTEN-ZEIT - GUTE ZEIT - WOFÜR?

 

SICH ZEIT NEHMEN, um langsamer und leiser zu leben in einer gehetzten und vorlauten Welt.

 

SICH ZEIT NEHMEN, um aufmerksamer und hörfähiger zu werden im Dauerlärm unseres Alltags.

 

SICH ZEIT NEHMEN, um wohlwollender und liebevoller  mit sich selbst und seinen Mitmenschen umzugehen. 

 

SICH ZEIT NEHMEN,  um nachdenklicher und besonnener zu verarbeiten, was mir täglich widerfährt. 

 

SICH ZEIT NEHMEN, um geduldiger und nachsichtiger zu werden mit eigenen und fremden Mängeln und Fehlern.

 

SICH ZEIT NEHMEN, um geistreicher und phantasievoller seine Beziehung zu Gott zu gestalten.

 

SICH ZEIT NEHMEN, um ruhiger und gelassener zu sein gegenüber so unterschiedlichen Anforderungen.

 

SICH ZEIT NEHMEN, um bewusster und klarer die anfallenden Entscheidungen zu treffen.

 

SICH ZEIT NEHMEN, um einfacher und bescheidener zu leben in all den übertriebenen Ansprüchen.

 

FASTEN-ZEIT: Gute Zeit für kleine Schritte, nicht großer Worte.      

 

Paul Weismantel